Teilprojekt IWU

"Expertise urbane Biodiversität – Bereitstellung von Wissensgrundlagen und Monitoringkonzepten zur praktischen Umsetzung der NBS in Kommunen"

Hintergrund: Die Wissensbasis zu den verschiedenen Aspekten urbaner Biodiversität ist mittlerweile relativ groß und wächst zudem rasch an. Allerdings findet dieser aktuelle und sich schnell entwickelnde Kenntnisstand eine zu geringe Beachtung in der kommunalen Planungspraxis. Auf der einen Seite orientiert sich die kommunale Praxis bei der Entwicklung ihrer Grünstrukturen kaum am aktuellen Forschungsstand über urbane Biodiversität, auf der anderen Seite liefert die Forschung zu wenig anwendbares Wissen bzw. nutzbare Hilfestellungen, um die Herausforderungen der kommunalen Praxis bedienen zu können.

Teilprojekt "Expertise urbane Biodiversität": Für einen strategischen Umgang mit Biodiversität in urbanen Räumen sollen zunächst die aktuellen, fachlich relevanten Erkenntnisse zum Thema urbane Biodiversität zusammengetragen, analysiert und praxisorientiert aufbereitet werden. Es soll aufgezeigt werden, wie durch eine enge Verknüpfung zwischen Wissenschaft, Fachebenen der Verwaltung und weiteren Akteuren die bestehende Lücke zwischen Forschung und Umsetzung verkleinert werden kann. Weiterhin sollen, als wesentliches Element erfolgreicher Biodiversitätsstrategien, Konzepte für das Monitoring der gesamtstädtischen Biodiversitätsentwicklung und konkreter Projektansätze entwickelt werden.